Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

1 : 3 gegen Seekirchen - KM gibt Halbzeitführung aus der Hand


KM trifft im nächsten Derby auf den FC Pinzgau Saalfelden

 

TSV St. Johann   -   SV Seekirchen   1 : 3 ( 1 : 0 )

Tore: Milan Sreco ( 30. min ) bzw. Christof Kopleder ( 64. min, 69. min ), Benjamin Taferner ( 74. min )

 

 

Nach dem Last-Minute Sieg in der Vorwoche in Schwaz geht es für den TSV St. Johann im Salzburger Derby gegen Seekirchen um die ersten Derbypunkte in dieser Saison.

Mit Spielbeginn versuchen sich hier aber erst einmal beide Teams zunächst vorsichtig abzutasten und neutralisieren sich bereits im Mittelfeld. Dabei gelingt es keiner Mannschaft wirklich gut, für gefährliche Szenen in Strafraumnähe zu sorgen. Mit hohen Bällen wird versucht, doch gefährlich vor das Tor zu kommen.

Unsere Jungs kommen dann doch zur ersten Chance im Spiel. Nach einem Freistoß geht der folgende Kopfball denkbar knapp am Gehäuse vorbei. So dauert es bis zur 30. Minute, ehe es wieder einen Freistoß in Strafraumnähe für den TSV gibt. Milan Sreco führt diesen sehenswert aus und sorgt für die 1 : 0 Führung.

In der Alpenarena tut sich bis zum Pausenpfif nicht mehr viel und der TSV St. Johann geht mit einer 1 : 0 Führung in die Kabine.

Auch Abschnitt zwei beginnt mit gewohntem Bild. Unsere Jungs versuchen die knappe Führung zu verwalten. Beide Teams schaffen es nicht wirklich gefährlich vorm Tor des Gegners aufzutauchen.

Nach einer Stunde übernehmen die Gäste aber zusehends das Kommando. In der 64. Minute gelingt Kopleder der Ausgleich zum 1 : 1 und nur fünf Minuten später ist wieder Kopleder zur Stelle und stellt auf 1 : 2.

Als Draufgabe gibt es in der 74. Minute nach einem Handspiel im TSV-Strafraum auch noch Elfmeter. Taferner nützt diese Chance und besorgt das 1 : 3. Den Flachgauern genügen zehn starke Minuten um die Partie zu entscheiden. 

Unsere Jungs können nicht mehr zusetzen und müssen eine 1 : 3 Heimpleite hinnehmen. In der Tabelle rutscht der TSV dadurch ans Ende des dichtgedrängten Mittelfeldes.

 

Am Samstag, 23.09.2017 wartet auf den TSV St. Johann um 16:00 Uhr das nächste Derby beim FC Pinzgau Saalfelden 

23.JPG

KM 500kb.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner