Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors gewinnen das Derby gegen Eben mit 3 : 2 


 Nächsten Sonntag gastieren die Jungs in Maria Alm

 


TSV St. Johann   -   UFC Eben     3 : 2 ( 1 : 0 )

Tore: Medin Djaverovic ( 33. min ), Tobias Scherer ( 64. min ), David Granegger ( 65. min ) bzw. Mihai Salagean ( 81. min, 86. min )



Nach der Auftaktniederlage in Leogang möchten die Juniors mit Ihrem neuen Trainergespann Andreas und Günter Scherer im Pongauer Derby gegen Eben die ersten drei Punkte einfahren.

Unsere junge Truppe startet sehr druckvoll in die Partie und attackiert den Gegner bereits weit in deren Hälfte. Dabei verzeichnen Sie viele Ballgewinne und tauchen immer wieder gefährlich vorm Tor der Gäste auf.

Die erste Großchance finden in Minute 11 dann aber die Gäste vor. Nach einem Abspielfehler zieht ein Eben-Spieler alleine aufs TSV-Tor, aber Keeper Maxi Strobl reagiert mit einer Glanztat und ist mit den Fingerspitzen noch dran. Im Gegenzug die erste Topmöglichkeit für den TSV. Einen Freistoß von Medin Djaverovic kann der Gäste-Keeper nicht unter Kontrolle bringen, aber David Granegger haut die Kugel übers Tor.

Nach einer halben Stunde glänzt Simon Oberauer mit einem schönen Ballgewinn und dem Pass in die Tiefe auf Florian Ellmer. Der lässt noch einen Gegner aussteigen, scheitert aber aus spitzem Winkel.

In der 33. Minute geht die nächste gefährliche Aktion wieder von Simon Oberauer aus. Eine herrliche Ballstafette von Tobias Scherer zu Florian Ellmer in den Strafraum, der weiter zu Medin Djaverovic, der mit einem Schlenzer ins lange Eck für die verdiente 1 : 0 Führung sorgt.

Mit einer knappen Führung werden dann die Seiten gewechselt. Auch im zweiten Abschnitt zeigen sich unsere Jungs sehr spielfreudig. Florian Ellmer dringt in den Strafraum ein, umkurvt einen Ebner, sein Abschluss mit links fällt aber zu schwach aus. Nach einer Stunde eine Doppelchance durch Tobias Scherer. Sein guter Schuss wird geblockt, der Nachschuss zur Ecke abgewehrt.

In der 64. Minute ein langer Einwurf auf Simon Oberauer, der halblinks in den Strafraum einzieht. Über Umwegen kommt der Ball zu Tobias Scherer, der nur mehr zum 2 : 0 einschieben muss.

Die Gäste kommen nicht zum Verschnaufen, als es das nächste mal im Kasten einschlägt. Herrlicher Lochpass von Florian Ellmer auf David Granegger, der die Kugel unter die Latte knallt - 3 : 0 die Vorentscheidung in dieser Partie?

Die Ennspongauer geben aber nicht auf und werfen noch einmal alles nach vorne. Aus einem Gestocher nach einem Corner erzielt Salagean in der 81. Minute das 3 : 1. Und als nur fünf Minuten später nach einem verlängerten Freistoß wieder Salagean zur Stelle ist und der Anschlusstreffer zum 3 : 2 gelingt, beginnt eine sehr hektische Schlussphase.

Denis Begovic und Tobias Scherer lassen dann aber tolle Möglichkeiten zur endgültigen Entscheidung aus. Die Jungs bringen das Ergebnis aber über die Zeit und feiern einen verdienten 3 : 2 Heimsieg und sichern sich die ersten drei Punkte.

 

Zum Abschluss der 3. Runde gastieren die Juniors am Sonntag, 11.08.2019 um 17:00 Uhr beim UFC Maria Alm

DSC_0242.jpgDSC_0272.jpgDSC_0299.jpgDSC_0336.jpgDSC_0305.jpgDSC_0316.jpgDSC_0319.jpgDSC_0322.jpgDSC_0367.jpgDSC_0418.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner