Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

1 : 2 - TSV-Juniors vergeben frühe Führung gegen St. Veit


Nächsten Sonntag geht es in der Alpenarena gegen Zederhaus

 


FC St. Veit   -   TSV Juniors   2 : 1 ( 1 : 1 )

Tore: Tomislav Pirslin ( 28. min ), Andreas Rieder ( 51. min ) bzw. Christofer Schnöll ( 6. min )

 



Am Wochenende steht für die TSV Juniors das Pongauer Derby in St. Veit auf dem Programm. Die Jungs von Trainer Thomas Schnöll möchten wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und nicht ohne Punkte heimfahren.

Der TSV startet auch gleich mit voller Power in diese Partie. Bereits in der ersten Aktion des Spiels setzt sich Antonio Simic auf der Seite gut durch und bringt die Kugel zur Mitte. Dort kommt Dominik Schwaighofer zum Abschluss, scheitert aber am Keeper.

Besser läufts in der 6. Minute. Simon Oberauer zirkelt einen Corner in den Strafraum und Christofer Schnöll übernimmt volley. Herrlicher Treffer zur frühen 1 : 0 Führung.

Unsere Jungs bleiben am Drücker und erspielen sich auch gute Möglichkeiten. Dominik Schwaighofer mit dem perfekten Pass auf Simon Oberauer, der seinem Gegenspieler enteilt. Seinen super Schuss dreht der Goalie von St. Veit aber noch über die Latte. Antonio Simic und Daniel Marauli scheitern jeweils mit guten Kopfbällen nach Freistößen.

Mit der ersten guten Aktion der Hausherren stellt Pirslin die Partie in der 28. Minute auf den Kopf.  Völlig alleinstehend kommt er am Elfer zum Abschluss und schießt ein - 1 : 1 nun ist wieder alles offen.

Die Hausherren wirken nun beflügelt durch den Treffer und die Partie wird ausgeglichener. Gut angetragene Eckbälle sorgen für Gefahr im Strafraum des TSV. Edin Music probiert es schlussendlich noch mit einem Weitschuss, doch es bleibt zur Pause beim 1 : 1.

St. Veit dann mit dem besseren Start in Abschnitt zwei. Nur fünf Minuten sind gespielt, als Rieder zum 1 : 2 einnetzt und damit die Partie dreht. Nun laufen unsere Jungs plötzlich einen Rückstand nach.

Der TSV wirft noch einmal alles nach vorne, aber auf dem schwer zu spielenden kleinen Platz gibt es gegen einen nun dicht stehenden Abwehrriegel der Heimmannschaft kein Durchkommen. Als der Schiedsrichter die Partie abpfeift ist die 1 : 2 Niederlage Gewissheit. In der Tabelle rangieren die TSV-Juniors auf den 9. Platz.

 

Am Sonntag, 16.09.2018 empfangen die TSV Juniors um 16:00 Uhr Tabellennachbarn Zederhaus

DSC_1373.jpgDSC_1393.jpgDSC_1409.jpgDSC_1418.jpgDSC_1430.jpgDSC_1439.jpgDSC_1492.jpgDSC_1508.jpgDSC_1558.jpgDSC_1574.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner