Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors erreichen trotz Chancenplus gegen St. Veit nur ein 1 : 1


Am Dienstag müssen die Juniors in den Lungau nach Zederhaus

 


TSV Juniors   -   FC St. Veit   1 : 1 ( 0 : 0 )

Tore: Edin Music ( 57. min ) bzw. Alexander Pühringer ( 54. min )



Nach der Niederlage in Maishofen geht es für unsere Juniors mit dem Nachbar-Derby gegen das punktegleiche Team aus St. Veit weiter. Punkte sind natürlich das Ziel unserer Jungs.

Nach einem ersten Abtasten beider Teams in der Anfangsphase tasten sich Stefan Wimmer und Roland Strobl mit guten Weitschüssen an das gegnerische Tor heran. 

In der 25. Minute kommt Dominik Schwaighofer zum ersten Hochkaräter, sein toller Schuss vom Sechzehner wird vom Gäste-Goalie aber bravourös zur Ecke gedreht. Dann taucht Simon Oberauer nach Doppelpass mit Rinor Bytyqi alleine vorm Tor von St. Veit auf, der Abschluss geht aber knapp am Tor vorbei.

Kurz vor der Pause kann sich Dominik Schwaighofer über die Seite durchtanken, der Winkel zum Abschluss wird aber zu spitz. Somit endet die erste Halbzeit trotz Chancenplus unserer Jungs torlos.

Kurz nach dem Seitenwechsel nimmt die Partie dann aber Fahrt auf. Pühringer versenkt einen Freistoß in der 54. Minute direkt im kurzen Eck zum 0 : 1.

Doch die Reaktion des TSV lässt nicht lange auf sich warten. Roland Strobl erobert in der eigenen Hälfte den Ball und spielt den herrlichen Lochpass auf Edin Music, der in der 57. Minute eiskalt zum 1 : 1 Ausgleich einschiebt.

In der Folge suchen beide Mannschaften dann die Entscheidung, die wirklich großen Chancen bleiben aber Mangelware. Die spielerischen Versuche unserer Jungs enden meistens am Sechzehner der Gäste.

Kurz vor Schluss bietet sich dem TSV dann doch noch die Möglichkeit zum Lucky Punch. Endi Tumbri spielt die St. Veiter Abwehr schwindlig und bringt die Kugel in den Strafraum. Der Schuss des eingewechselten Nicklas Neu wird auf der Linie abgewehrt und den Nachschuss setzt er leider über das Gehäuse.

Schade, somit müssen sich unsere Jungs trotz spielerischen Vorteilen mit einem 1 : 1 Unentschieden begnügen. In der Tabelle bedeutet das vorläufig den 5. Platz. 


Bereits am Dienstag, 30.04.2019 müssen unsere Juniors um 19:30 Uhr nach Zederhaus

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10 (1).jpg

                                                                                    Alexander Gaßner