Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors drehen Rückstand und feiern 2 : 1 Sieg gegen Leogang


Nächsten Samstag gastieren die Juniors in Maishofen 

 


TSV Juniors   -   SC Leogang   2 : 1 ( 0 : 0 )

Tore: Daniel Marauli ( 83. min ), Rinor Bytyqi ( 92. min ) bzw. Manuel Riedelsberger ( 55. min )



Nach dem unsere Juniors mit zwei unglücklichen Niederlagen in die Frühjahrssaison gestartet sind, möchte Trainer Thomas Schnöll mit seinen Jungs gegen den Tabellennachbarn Leogang endlich den ersten Dreier einfahren.

Unser extrem junges Team startet auch sehr engagiert in die Partie und nimmt von Beginn weg das Zepter in die Hand. Der TSV versucht sich mit spielerischen Mitteln vors Tor der Pinzgauer zu kombinieren.

Nach einem Eckball in der 12. Minute bietet sich unseren Juniors eine Doppelchance. Der gute angetragene Kopfball von Antonio Simic wird von der Leoganger Hintermannschaft geklärt und der Abpraller landet aber neben dem Gehäuse.

Edin Music erkämpft sich in der 25. Minute die Kugel und zieht aufs Tor, wird aber vorm Abschluss im Strafraum gestoppt. Nach einer halben Stunde tauchen die Gäste das erste Mal gefährlich vorm TSV-Tor auf, nach einem Freistoß ist aber unser Keeper Johannes Nowotny am Posten.

Die letzte Möglichkeit vor der Pause hat wieder der TSV. Endi Tumbri dringt in den Strafraum ein, lässt sich aber noch abdrängen. Torlos geht es in die Kabinen.

Den besseren Start in Abschnitt zwei erwischen dann die Gäste. Nach einem langen Freistoß in den Strafraum steht Riedelsberger goldrichtig und schiebt zum 0 : 1 ein. In der Folge ziehen sich die Leoganger aber zurück und versuchen den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Unsere Jungs agieren zwar sehr bemüht, sind im Abschluss aber lange Zeit glücklos. So dauert es bis zur 82. Minute, ehe Daniel Marauli per Kopf nach einem Corner zum 1 : 1 einnetzt und den Rückstand egalisiert. Nun ist in dieser Partie wieder alles offen.

Eine heiße Schlussphase kündigt sich an. Rinor Bytyqi läuft alleine auf den Pinzgauer Schlussmann zu und überlupft ihn elegant. Der Torjubel bleibt aber Allen im Hals stecken, den der Ball geht an die Latte. 

In der Nachspielzeit nochmals ein letzter Angriff. Roland Strobl tankt sich auf der Seite durch und bringt die Flanke in den Strafraum. Die Pinzgauer bringen die Kugel nicht unter Kontrolle. Rinor Bytyqi kann sich den Ball am langen Eck stoppen und schießt zum vielumjubelnden 2 : 1 Siegestreffer ein.

Mit den ersten Frühjahrssieg überholen die Juniors Leogang in der Tabelle und rangieren auf dem 5. Platz.

 

Nächsten Samstag, 20.04.2019 gastieren die Juniors um 16:00 Uhr in Maishofen

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner