Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

5 : 0 Sieg gegen Pinzgau bringt Juniors vorläufig Tabellenführung 


Am Donnerstag treffen die Juniors auswärts auf Leogang

 


TSV Juniors   -   FC Pinzgau 1b   5 : 0 ( 4 : 0 )

Tore: Florian Ellmer ( 17.min ), Stefan Scherer ( 22.min ), Roland Strobl ( 29.min ), Endi Tumbri ( 44.min ), Kadir Özcan ( 72.min )



Nach zwei Siegen treffen unsere Juniors im Spitzenspiel der Runde auf den ungeschlagenen Tabellenführer FC Pinzgau, die ihrerseits mit drei Siegen in die Saison gestartet sind. Mit einem Heimsieg möchte Trainer Thomas Schnöll punktemäsig mit den Pinzgauern gleichziehen.

Der TSV geht auch gleich sehr couragiert in diese Partie und belagert den Strafraum der Gäste. Unsere Jungs kommen nach 10 Minuten zur ersten Topchance. Florian Ellmer ist vorm Keeper am Ball und bringt die Kugel in den Fünfer. Endi Tumbri braucht nur mehr einzuschieben, setzt die Kugel aber am Gehäuse vorbei.

In der 17. Minute dann der Führungstreffer für den TSV. Stefan Scherer setzt bei einem langen Ball nach, doch der Goalie kann außerhalb des Strafraums mit dem Fuß klären. Die Kugel landet bei Florian Ellmer, der nicht lange fackelt und aus fast vierzig Metern abzieht. Der hohe Ball senkt sich genau ins Tor und es steht 1 : 0 für den TSV.

In der Folge können unsere Jungs spielerisch voll überzeugen und der Gegner wird in der eigenen Hälfte eingeschnürrt. So dauert es nicht lange, bis der nächste Treffer fällt. In der 22. Minute zieht Stefan Scherer nach einer Eckballserie vom Sechzehner ab und die Kugel zappelt zur 2 : 0 Führung im Netz.

In dieser Tonart geht es weiter. In der 29. Minute setzt sich Stefan Scherer auf der Linie durch, passt in den Strafraum zu Florian Ellmer, der uneigennützig in den Rückraum spielt, wo Roland Strobl heranstürmt und direkt übernimmt - ein herrlicher Treffer zum 3 : 0 für den TSV.

Die Pinzgauer sind in der ersten Hälfte komplett überfordert und werden von unseren Jungs richtig vorgeführt. Kurz vor der Pause ist es wieder Stefan Scherer mit seinem nächsten Assist. Er spielt auf den besser postierten Endi Tumbri, der keine Mühe mehr hat einzuschießen - 4 : 0 Pausenführung.

Im zweiten Abschnitt nehmen unsere Juniors dann etwas das Tempo raus und die Pinzgauer können die Partie offener gestalten. Beide Teams kommen nun auch zu guten Torchancen, zählbares schaut aber vorerst für beide Teams nichts heraus.

Denn Deckel setzt dann Kadir Özcan in der 72. Minute drauf, als er nach einer Ecke von Lukas Höller per Kopf zur Stelle ist und den Endstand von 5 : 0 besorgt. Mit diesem klaren, hochverdienten Heimsieg löst der TSV die Pinzgauer vorläufig als Tabellenführer ab und setzen sich an die Spitze. 

 

 Bereist am Donnerstag, 23.08.2018 geht es für die Juniors um 20:00 Uhr in Leogang weiter

 DSC_1415.jpgDSC_1426.jpgDSC_1435.jpgDSC_1438.jpgDSC_1429.jpgDSC_1444.jpgDSC_1462.jpgDSC_1475.jpgDSC_1497.jpgDSC_1508.jpgDSC_1516.jpg

 

                                                                                    Alexander Gaßner