Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

Juniors verlieren ausgeglichene Partie gegen Saalbach mit 0 : 2 


Nächsten Samstag geht es gegen das Farmteam des FC Pinzgau

 


TSV Juniors   -   USC Saalbach/Hinterglemm   0 : 2 ( 0 : 1 )

Tore: Bartlmä Schwabl ( 18. min ), Maximilian Winkler ( 77. min )



Mit dem Heimspiel gegen Tabellenführer Saalbach/Hinterglemm starten unsere Juniors in die Frühjahrssaison. Das Hinspiel im Glemmtal konnten unsere Jungs im Herbst mit 3 : 2 gewinnen. Das Team von Trainer Thomas Schnöll wurde im Winter nochmals verjüngt und der Altersschnitt gesenkt.

Der TSV startet sehr ambitioniert in die Partie und bereits nach wenigen Sekunden attackiert Simon Oberauer erfolgreich den Abschlag des Keepers im Fünfer, aber der Abpraller kullert knapp am Tor vorbei. In der 9. Minute kommen die Gäste zur ersten Chance, setzen den Heber über den Goalie aber am Tor vorbei.

Antonio Simic probiert es in der 13. Minute mit einem Freistoß, der aber zu schwach ausfällt. Saalbachs Goalgetter Schwabl wird in der 18. Minute schön freigespielt, umkurvt Keeper Andreas Hohenwallner und schiebt aus spitzem Winkel zum 0 : 1 ein. Der Rettungsversuch von Samuel Lirk kommt zu spät.

Saalbach agiert ausschließlich mit langen Bällen auf Goalgetter Schwabl, der TSV probiert mit spielerischen Mitteln gefährlich vors Gästetor zu kommen. Einen Freistoß von Edin Music in Minute 30 übernimmt Daniel Bachl volley, das Leder geht aber klar am Tor vorbei. Amer Cocalic zieht nach schöner Aktion aufs Tor, setzt die Kugel aber knapp am Gehäuse vorbei.

In der 43. Minute kommt Daniel Bachl nach einem Eckball zur besten Chance, beim super Abschluss reagiert der Saalbacher Keeper aber sensationell. Kurz vor der Pause streicht ein Freistoß von Antonio Simic nur knapp über die Latte - somit geht es mit einem 0 : 1 in die Kabinen.

Im zweiten Abschnitt übernehmen unsere Jungs zunehmend das Kommando und drängen auf den Ausgleich. David Granegger überhebt den Keeper, die Kugel landet aber knapp neben dem leeren Tor.

Nach einem schönen Angriff über die Seite bringt Daniel Bachl die Kugel zur Mitte, der Saalbacher Goalie faustet den Ball an die Latte. Von dort landet die Kugel bei David Granegger, der aber aus kurzer Distanz vergibt. Nach einem Ballverlust in der 77. Minute spielen die Pinzgauer schnell nach vorne und Winkler übernimmt die Hereingabe volley. Der Lattenpendler landet bei Keeper Andreas Hohenwallner doch der Linienrichter hat die Fahne oben und gibt Tor, er will den Ball hinter der Linie gesehen haben - eine sehr umstrittene Szene, aber der Schiedsrichter entscheidet auf Tor und es steht 0 : 2.

Der TSV probiert nochmals alles und spielt mutig nach vorne. David Granegger zieht aus 20 Metern ab, sein toller Schuss knallt aber leider an die Latte. Der Anschlusstreffer will nicht gelingen.

Schlussendlich müssen sich die Juniors dem Tabellenführer aus Saalbach mit 0 : 2 geschlagen geben, waren aber vor allem in Hälfte zwei über weite Strecken das bessere Team. In der Tabelle bleiben die Jungs weiter auf dem 4. Platz.

 

 Am Samstag, 06.04.2019 gastieren die TSV-Juniors um 16:00 Uhr bei den Juniors des FC Pinzgau Saalfelden

1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner