Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

Starker Auftritt unserer Juniors sichert 3 : 2 Sieg in Saalbach


Am Freitag geht es gegen das Farmteam des FC Pinzgau

 


USC Saalbach/Hinterglemm   -   TSV Juniors   2 : 3 ( 1 : 3 )

Tore: Bartlmä Schwabl ( 35. min, 66. min ) bzw. Antonio Simic ( 16. min ), Lukas Höller ( 19. min ), Endi Tumbri ( 28. min )



Mit dem Heimsieg gegen Eben reisen unsere Jungs nach Saalbach/Hinterglemm. Der Tabellenführer präsentiert sich bisher im Landescup und Meisterschaft sehr stark. Trotzdem möchte Trainer Thomas Schnöll mit seinen Jungs auch aus dem Pinzgau nicht mit leeren Händen heimfahren.

Der TSV legt dann auch gleich vom Start weg los und kann durch spielerische Klasse aufzeigen. Die Jungs geben ganz klar den Ton an und die Zuschauer bekommen sehr guten Kombinationsfussball zu sehen.

So dauert es auch nicht lange, bis das erste Tor fällt. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld wird sofort in die Tiefe gespielt. Antonio Simic lässt am Sechzehner noch einen Pinzgauer aussteigen und schießt zur 1 : 0 Führung ein.

In dieser Tonart geht es auch weiter. Keine drei Minuten später nimmt sich Lukas Höller ein Herz und zieht vom Strafraum ab. Der Ball passt genau ins Eck und der Doppelschlag bringt die 2 : 0 Führung. Als Endi Tumbri in der 28. Minute auch noch einen Freistoß sehenswert im Kreuzeck versenkt, dürfen sich unsere Jungs über eine komfortable 3 : 0 Führung freuen.

Der Saalbacher Goalgetter Schwabl kann zwar noch vor der Pause auf 3 : 1 verkürzen, nach einem wahren Offensivfeuerwerk geht der TSV aber mit einem verdienten 3 : 1 in die Pause.

Nach der Pause werfen die Pinzgauer dann alles nach vorne und versuchen mit langen Bällen, aber auch einer sehr harten Gangart zum Erfolg zu kommen. Anfangs können unsere Jungs auch noch sehr gut dagegenhalten.  Nachdem Schwabl in der 66. Minute der Anschlusstreffer zum 3 : 2 gelingt wird es am Rasen nochmals hektisch.

Unser starker Keeper Maxi Strobl rückt immer mehr in den Mittelpunkt und lässt die Saalbacher verzweifeln. Der TSV kann über die sich bietenden Konter das Spiel aber nicht vorzeitig entscheiden. Nachdem die Pinzgauer durch zwei rote Karten die Partie nur mehr zu neunt beenden, dürfen sich die Jungs über einen verdienten 3 : 2 Auswärtssieg freuen.

 

 Am Freitag, 17.08.2018 empfangen die TSV-Juniors um 19:00 Uhr in der Alpenarena die Juniors des FC Pinzgau Saalfelden

TSV 3 a.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner