Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

2 : 1 im Topspiel gegen Kufstein - KM holt ersten Frühjahrssieg   


Am Montag müssen unsere Jungs zum Salzburger Derby nach Anif



TSV St. Johann   -   FC Kufstein   2 : 1 ( 1 : 1 )

Tore:  Stefan Scherer ( 9. min ), Dusko Sakan ( 86. min ) bzw. Mohamadou Idrissou ( 25. min )



Nachdem unsere Jungs letzte Woche in Wörgl mit dem Unentschieden einen Punkt mit in den Pongau nehmen konnten, wartet auf die Jungs von Trainer Ernst Lottermoser am Karfreitag mit Kufstein das nächste Tiroler Spitzenteam.

Der TSV erwischt dabei einen Traumstart in die Partie. Bereits in der 9. Minute sorgt ein langer Ball von Christian Kappacher für Verwirrung im Tiroler Strafraum. Stefan Scherer kann den Ball behaupten und schiebt die Kugel am Keeper vorbei ins lange Eck zur frühen 1 : 0 Führung.

In der Folge entwickelt sich ein gutes Spiel, in dem sich keine Mannschaft versteckt und es hin und her geht. In der 25. Minute ist es der quirlige Idrissou,  über den alle auffälligen Aktionen laufen, der ein Missverständnis in der TSV-Hintermannschaft ausnützt und auf 1 : 1 stellt.

Bis zur Pause ergeben sich keine hochkarätigen Chancen mehr und mit einem gerechten 1 : 1 Remis geht es in die Kabinen.

In Abschnitt zwei suchen dann beide Teams die vorzeitige Entscheidung und spielen mutig nach vorne. Beide Defensivabteilungen agieren aber Top und so ist meistens am Sechzehner Schluss. Es geht hin und her und beide Mannschaften wissen, wer das nächste Tor erzielt, wird diese Partie gewinnen.

In der 86. Minute ist es der TSV, dem der Lucky Punch gelingt. Milan Sreco mit viel Übersicht und dem Freistoß auf die zweite Stange. Dort steht Manuel Waltl und köpfelt den Ball Richtung Fünfer, wo Dusko Sakan goldrichtig steht und zum 2 : 1 einschießt. Riesengroßer Jubel bei den Zuschauern, Trainer und Spieler, die sich über den ersten Frühjahrsdreier freuen dürfen.

Mit dem 2 : 1 Sieg gegen Kufstein zieht der TSV in der Tabelle wieder an Seekirchen vorbei und rangiert auf dem 5. Platz.


Bereits am Ostermontag, 22.04.2019 geht es 17:00 Uhr mit dem Salzburger Derby in Anif weiter 

KM 2018-2019.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner