Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

In Wörgl gibt es nichts zu holen - KM verliert mit 0 : 3


Am Freitag steigt das letzte Heimspiel gegen Kitzbühel 


SV Wörgl   -   TSV St. Johann   2 : 0 ( 0 : 0 )

Tore: Silvano Brandl ( 48. min ), Yigit Baydar ( 83. min )

 


Nach dem am Sonntag das Meisterschaftsspiel in Wörgl dem Sturm und schlechtem Wetter zum Opfer gefallen ist, reist Trainer Ernst Lottermoser mit seiner Truppe am Dienstag zum Nachtragsspiel nach Tirol. Nachdem es im letzten Spiel gegen Wals/Grünau nichts zu holen gab, wollen unsere Jungs beim Tabellennachbarn punkten.

In einer in Halbzeit eins über weite Strecken ausgeglichenen Partie neutralisieren sich beide Teams und richtige Großchancen bleiben Mangelware. Torlos geht es so mit in die Kabinen.

Gleich nach Wiederbeginn schließt Brandl einen Angriff zur Führung der Gastgeber ab - neuer Spielstand 0 : 1. Unsere Jungs treten in der Folge mutiger auf und tauchen immer wieder gefährlich vorm Tor der Wörgler auf. Leider schaut nichts Zählbares dabei heraus.

Baydar stellt in der 83. Minute auf 0 : 2 und sorgt für die Vorentscheidung in dieser Partie. Der TSV kann nicht mehr zusetzen und muss ohne Punkte die Heimreise in den Pongau antreten.

Unsere Jungs haben am Freitag im letzten Heimspiel gegen Kitzbühel die Möglichkeit, sich mit einem Heimsieg von den Fans zu verabschieden. 

 

Am Freitag, 03.11.2017 um 19:00 Uhr empfängt unsere KM im letzten Heimspiel in der Alpenarena den FC Kitzbühel

DSC_0894.jpgDSC_0909.jpgDSC_0928.jpgDSC_0932.jpgDSC_0944.jpgDSC_0947.jpgDSC_0963.jpg

                                                                                    Alexander Gaßner