Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

Tabellenführer zu stark - Juniors verlieren gegen Mühlbach 0 : 2


Nächste Woche kommt es zum Duell gegen die FC Pinzgau-Juniors


SC Mühlbach/Pinzgau   -   TSV Juniors   2 : 0 ( 1 : 0 )

Tore: Mario Wallner ( 23. min ), Fabian Bachler ( 95. min )

 

Nach dem überzeugenden Heimsieg gegen Kaprun möchte der TSV St. Johann auch gegen den Tabellenführer Mühlbach/Pinzgau nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.

In einer flotten, spannenden Partie kommen unsere Jungs auch zur ersten Chance. Nach Lochpass vom Maxi Lintschinger zieht Edin Music in der 5. Minute auf der rechten Seite davon und schließt mit einer perfekten Flanke ab. Die Kugel geht an der Abwehr vorbei und Christian Schösswender übernimmt die Kugel direkt vom Fünfereck, doch sein Kracher geht nur knapp an der Stange vorbei. 

Keeper Maxi Strobl bleibt bei der besten Möglichkeit der Pinzgauer Sieger im Duell. In der 23. Minute muss aber auch er sich geschlagen geben, als Wallner nach einer schönen Aktion ungehindert im Strafraum einschießen kann und auf 0 : 1 stellt.

Der TSV kommt ambitioniert aus der Kabine und gibt sich noch nicht geschlagen. In der 50. Minute kommt Maxi Lintschinger im Mittelfeld an den Ball und startet ein Solo. Er lässt zwei Pinzgauer aussteigen und drückt vom Sechzehner ab. Der abgeblockte Schuss dreht sich gefährlich aufs Tor der Gastgeber und der Keeper kann mit Mühe die Kugel über die Latte drehen.

Innerhalb von fünf Minuten taucht dann Bachler zweimal alleine vor Maxi Strobl auf, aber unser starker Goalie holt im zweimal die Kugel von den Füßen.

In einer turbulenten Schlussphase bietet sich zuerst unseren Jungs die Ausgleichmöglichkeit. Nach Einwurf von Maxi Lintschinger tanzt Simon Oberauer durch die Abwehrreihe der Pinzgauer und lässt drei Spieler schlecht aussehen. Seine scharfe Hereingabe kann der Keeper wegfausten. Der gute Nachschuss vom Sechzehner streift nur ganz knapp am Gehäuse vorbei.

Nach einem Abwehrfehler landet der Ball in der 95. Minute bei Bachler. Der lässt sich nicht lange bitten und überhebt den Torhüter überlegt zur endgültigen Entscheidung - 0 : 2 ist auch der Endstand in einer flotten, spannenden Partie.

 

Am Sonntag, 22.10.2017 geht es um 14:00 Uhr in der Alpenarena gegen die Juniors des FC Pinzgau Saalfelden

TSV Juniors 350 kb.jpg


                                                                                    Alexander Gaßner