Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

KM sichert mit klarem 3 : 0 Erfolg gegen Seekirchen den 4. Platz ab


Bereits am Montag geht es mit dem Auswärtsspiel in Grödig weiter


TSV St. Johann   -   SV Seekirchen   3 :0 ( 2 : 0 )

Tore:  Benjamin Ajibade ( 4. min, 69. min ), Medin Djaverovic ( 40. min )


Nach der wetterbedingten Verschiebung aufgrund des Neuschnees von Freitag auf Samstag findet das Salzburger Derby gegen Seekirchen bei herrlichem Wetter und guten Platzverhältnissen statt. Nach der Nullnummer gegen Dornbirn möchte sich das Team um Trainer Ernst Lottermoser diesmal wieder drei Punkte holen.

Der TSV startet überfallsartig in die Partie und geht bereits in der 4. Minute in Führung. Emrah Sahin taucht auf der linken Seite auf und flankt in die Mitte. Dort steigt Goalgetter Benjamin Ajibade am höchsten und sein Kopfball geht via Stange ins Tor zur 1 : 0 Führung - ein Traumstart für unsere Jungs.

In der Folge lässt der TSV einige Sitzer aus und es dauert bis kurz vor dem Halbzeitpfiff, ehe im Stadion wieder gejubelt werden darf. Nach einem Querpass überspielt Medin Djaverovic noch einen Flachgauer und zieht alleine aufs Tor der Gäste. Überlegt schließt er die Aktion mit einem Schuss ins lange Eck zum 2 : 0 ab und lässt sich für seinen ersten Westligatreffer feiern.

Auch der zweite Abschnitt bietet den Zuschauern das gleiche Bild. Der TSV bestimmt das Spiel und hat Seekirchen stets im Griff. Die Jungs kombinieren sehr gut und erspielen sich auch zahlreiche Chancen, können die Partie aber nicht vorzeitig entscheiden.

In der 69. Minute wird Benjamin Ajibade schön frei gespielt. Der zieht alleine aufs Tor und macht mit einem Doppelpack das 3 : 0. Das ist die endgültige Vorentscheidung in der Partie.

Der TSV kontrolliert dann das Spiel und spart Kräfte. Den bereits am Montag vormittag geht es für unsere Jungs zum Spitzenspiel nach Grödig. Am Ende steht ein ungefährdeter, hochverdienter 3 : 0 Erfolg für den TSV, bei dem einige Sitzer auf einen höheren Sieg ausgelassen werden.

Mit den drei Punkten festigen unsere Jungs den 4. Tabellenplatz und halten bei 38 Punkten.

    

Bereits am Montag, 01.05.2017 wartet für den TSV St. Johann um 11:00 Uhr das Spitzenspiel beim SV Grödig

Screenshot 2017-04-29 18.36.59.jpg               

22.JPG9 (4).JPG