Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

KM siegt in Maxglan gegen Austria Salzburg mit 1 : 0


TSV entscheidet das Derby durch ein Blitztor nach 13 Sekunden


Austria Salzburg   -   TSV St. Johann   0 : 1 ( 0 : 1 )

Tore: Ralph Pertl ( 1. min )


 

Nach dem 3 : 0 Heimsieg im Herbst und den zuletzt starken Leistungen reisen unsere Jungs voller Zuversicht nach Salzburg-Maxglan zum Derby gegen den ehemaligen Profiklub Austria Salzburg.

Die Partie beginnt gleich mit einem Paukenschlag. Nach dem Anstoß spielt Lukas Beran den Ball hoch nach vorne. Armin Gruber verlängert per Kopf auf Benjamin Ajibade, der bleibt an der Salzburger Abwehr und dem Goalie hängen. Die Gastgeber können sich aber nicht befreien und die Kugel landet bei Ralph Pertl, der bereits nach 13 Sekunden einschießt.

Mit diesem Blitzstart zum 1 : 0 gelingt den Jungs natürlich ein Traumstart. Der TSV legt dann gleich nach. In der 6. Minute flankt Ralph Pertl in den Strafraum und Benjamin Ajibade setzt den Kopfball an die Querlatte - Glück für die Gastgeber.

Die abstiegsgefährdeten Salzburger können in Halbzeit eins offensiv überhaupt nicht gefährlich werden und unsere Jungs lassen einige Sitzer für eine höhere Pausenführung aus.

Milan Sreco nach einem Heber von Hansi Unterkofler, Benjamin Ajibade nach einer Ballstafette und Hansi Unterkofler nach einer Ecke von Milan Sreco vergeben die besten Möglichkeiten.

Die Austria kommt verbessert aus der Kabine und kann das Spiel nun offener gestalten. Toth probiert es gleich mit einem Weitschuß aus 30 Metern, dieser stellt Tormann Andreas Hettegger aber vor keine Probleme.  Vor dem Tor lassen die Gastgeber die nötige Kaltschnäuzigkeit vermissen.

Der TSV steht sehr kompakt und kontrolliert die Partie. Hundertprozentige Torchancen bleiben bis zur Schlussphase Mangelware. Erst in der Nachspielzeit geht es nochmals richtig zur Sache.

Zuerst setzen die Salzburger einen Freistoß ins Außennetz, dann bleibt Andi Hettegger Sieger gegen einen Austrianer. Im schnellen Gegenzug kommt die Kugel zu Benjamin Ajibade, der alleine aufs Tor zieht. Leider zögert er zu lange und lässt sich den Ball vom Goalie abnehmen.

Der TSV feiert einen 1 : 0 Auswärtssieg und sichert den 4. Tabellenplatz ab. Nächste Woche im letzten Heimspiel gegen Altach Amateure geht es im direkten Duell um den 3. Platz. 

 

Am Samstag, 20.05.2017 empfängt der TSV St. Johann um 17:00 Uhr im letzten Heimspiel der Saison die Amateure des Bundesligisten Altach

Screenshot 2017-05-14 14.01.31.jpg

3.JPG10.JPG12.JPG16.jpg18.JPG26.JPG