Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

Flotte Partie findet keinen Sieger - 0 : 0 Remis gegen SC Schwaz


KM kann die Partie trotz guter Chancen nicht für sich entscheiden


   TSV St. Johann  -   SC Schwaz   0 : 0 ( 0 : 0 )

 

 

Nach dem starken Beginn letzte Woche mit dem 3 : 1 Auswärtssieg beim SAK 1914 möchte sich unsere Kampfmannschaft im ersten Heimspiel genauso gut präsentieren, gilt es doch die 1 : 3 Niederlage vom Hinspiel in Tirol wetzumachen. Die Tiroler reisen mit einem prominenten Neuzugang in den Pongau. Der ehemalige ÖFB-Team- und Red Bull Salzburg Spieler Ronald Gercaliu verstärkt die Tiroler, die in der nächsten Saison Aufstiegsambitionen in die Erste Liga haben.

Unsere Jungs bestimmen die Anfangsphase und starten sehr flott in die Partie. Nach schön vorgetragenen Aktionen kommen unsere Offensivspieler immer wieder gefährlich vors Tor der Gäste. Die Tiroler halten aber gekonnt dagegen und in einer abwechslungsreichen Partie geht es flott hin und her.

Nach einem Corner kommt ein Schwazer Stürmer im Sechzehner zum Abschluss, aber Milan Sreco steht goldrichtig und köpfelt die Kugel auf der Linie im letzten Moment noch aus dem Tor. Bis zur Pause kontrollieren sich dann beide Teams und es bleibt in der Halbzeit beim 0 : 0.

Auch in Abschnitt zwei sehen die Zuschauer eine spannende Partie, in der beide Teams die Entscheidung suchen und offensiv nach vorne spielen. Mehrmals fehlt nur mehr der entscheidende Pass zum Abschluss.

Immer wieder ist es der quirlige Benjamin Ajibade, der gefährlich vorm Tor der Tiroler auftaucht. Bei der besten Möglichkeit scheitert er mit einem Kopfball nur ganz knapp am Tor vorbei.

Letzt endlich fehlt unseren stark spielenden Jungs nur das Quentchen Glück um im Abschluss erfolgreich zu sein. So sehen die Zuschauer ein 0 : 0 Unentschieden der guten Seite und eine gerechte Punkteteilung.

Mit dem Punktegewinn kann der TSV den 5. Platz behaupten und liegt im vorderen Mittelfeld der Tabelle.


Ernst Lottermoser: "Mit dem Ergebnis müssen wir zufrieden sein, auch wenn ich mir von dieser Partie mehr gewünscht hätte. Im Endeffekt hat aber beiden Mannschaften einfach der Lucky Punch gefehlt.“"


Am Samstag, 01.04.2017 gastiert der TSV um 16:00 Uhr im Ländle beim VfB Hohenems

Screenshot 2017-03-26 09.35.16.jpg

23.JPG9 (3).JPG109.JPG