Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors behalten bei strömendem Regen den Durchblick


Nach verdientem 3 : 0 Heimsieg gegen Mittersill Tabellenführer

 


TSV-Juniors   -   SC Mittersill   3 : 0 ( 0 : 0 )

Tore: Christian Schösswender ( 50. min ), Branko Bozic ( 56. min ), Medin Djaverovic (61. min )


 

Nachdem das Spiel gegen Mittersill am Freitag abgesagt wurde, kann am Dienstag nun doch am Kunstrasen gespielt werden. Das Wetter ist zu Beginn noch gut, aber mit Fortdauer des Spiels wird der Regen immer stärker.

Unsere Juniors, angeführt von Spielertrainer Erwin Keil beginnen stark und dominieren das Spiel ganz klar. In der 7. Minute die erste Topchance. Bei einem Heber nach vorn steht Leonardo Barnjak  im Abseits, greift aber nicht ins Spiel ein und der Ball kommt zu Medin Djaverovic, der aber am Tormann hängen bleibt.

In der 12. Minute ist es Dominik Schwaighofer, der nach einem Doppelpass mit Branko Bozic aus spitzem Winkel alleine vorm Goalie auftaucht, aber wieder bleibt der Pinzgauer Schlussmann Sieger im Duell. Unsere Jungs diktieren ganz klar das Spiel, aber gegen extrem defensiv eingestellte Mittersiller kommt nichts Zählbares heraus.

Die nächste gute Aktion erst wieder nach einer halben Stunde. Nach einer Flanke von Medin Djaverovic kommt plötzlich Branko Bozic am Sechzehner alleine zum Abschluss, die Kugel geht aber weit übers Tor. In der Schlussphase der ersten Hälfte kommen die Juniors noch zu guten Möglichkeiten. Christian Schösswender spielt Branko Bozic ideal in den Lauf, der vom Fünfereck draufhaut, aber ein Pinzgauer Verteidiger klärt zur Ecke.

In der nächsten Aktion ein Stanglpass von Branko Bozic und Leonardo Barnjak drückt die Kugel zur vermeintlichen Führung ins Tor, aber der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits. In der Schlussminute prüft Christian Schösswender mit einem gefährlichen Freistoß den Keeper, der auf Raten klären kann. Obwohl nur eine Mannschaft spielt, steht es zur Pause noch 0 : 0.

Der TSV startet überfallsartig in Hälfte zwei und drängt auf die längst fällige Führung. In der 50. Minute können die Pinzgauer eine Ecke noch klären, doch der Ball kommt zu Christian Schösswender der aus 10 Metern zum 1 : 0 einschießt. Nur drei Minuten später startet Medin Djaverovic ein Solo und kann nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Daniel Breuer tritt zum Penalty an, doch der Gäste-Keeper fischt den Ball aus dem Eck.

In der 56. Minute dann die Vorentscheidung. Branko Bozic starte ein Solo, umspielt noch einen Verteidiger und schiebt den Ball mit dem Außenrist am Tormann vorbei ins lange Eck - 2 : 0. In dieser Tonart geht es weiter. Eine schöne Flanke von Christian Schösswender über die gesamte Abwehr hinweg übernimmt Medin Djaverovic volley zum 3 : 0. Innerhalb zehn Minuten entscheiden unsere Jungs das Spiel.

Jetzt wird das Tempo ein bisschen herausgenommen um Kräfte für das nächste Meisterschaftsspiel zu schonen. Somit bleibt es beim hochverdienten 3 : 0 Heimsieg und als Lohn dafür lacht man nach zwei Runden von der Tabellenspitze.

 

 

Am Samstag, 13.08.2016 sind unsere Juniors beim Aufsteiger Saalbach/Hinterglemm zu Gast

Beginn Juniors: 19:00 Uhr  /  Beginn Reserve: 16:45 Uhr

11.JPG12.JPG13.JPG13a.JPG14.JPG15.JPG16.JPG