Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors nach 5 : 1 Sieg in Leogang weiter im Spitzenfeld 


Juniors-Reserve mit hart erkämpften 2 : 1 Sieg gegen Leogang 

 

SC Leogang   -   TSV-Juniors   1 : 5 ( 0 : 2 )

Tore: Hicham Aqabli ( 47. min ), Markus Mariacher ( ET 53. min ) bzw.
Arif Sahin ( 23. min ), Erwin Keil ( 43. min ), Christian Schösswender ( 78. min ), Edin Music ( 89. min )


 

Leogang Reserve   -   TSV-Juniors Reserve   1 : 2 ( 0 : 1 ) 

TSV-Tore: Patrick Tiefenbacher, Antonio Simic



Zum Auftakt der 11. Runde gastieren unsere Juniors am Freitag Abend in Leogang. Mit einem Sieg bei den heimstarken Pinzgauern möchten unsere Jungs vorlegen und weiterhin an der Spitze mitmischen.

Voll motiviert starten unsere Jungs ins Spiel und geben von Beginn weg ganz klar den Ton an. Ein paar gute Einschußmöglichkeiten werden ausgelassen und es dauert bis zur 23. Minute, ehe der TSV über den Führungstreffer jubeln darf. Nach einem langen Ball über die Abwehr taucht Arif Sahin alleine vorm Tor der Gastgeber auf und schießt trocken zur 1 : 0 Führung ein.

Unsere Jungs sind weiter am Drücker und verabsäumen es schon in Hälfte eins für klare Verhältnisse zu sorgen. In der 43. Minute setzt sich Roland Strobl auf der Seite schön durch und legt zurück auf Erwin Keil, der überlegt ins lange Eck zum 2 : 0 einschießt. Mit einem komfortablen Vorsprung werden die Seiten gewechselt.

Wie sooft in den letzten Spielen schleicht sich zu Beginn der zweiten Halbzeit der Schlendrian ein und die Jungs treten nicht mehr so engagiert auf. Keine zwei Minuten sind gespielt, als Aqabli die Unsicherheit beim TSV ausnützt und den Anschlusstreffer zum 2 : 1 erzielt. Leogang riecht nun Lunte und will mehr.

In der 53. Minute zirkelt Christian Schösswender einen Corner gefährlich zur Mitte und Mariachers Abwehrversuch per Kopf landet im eigenen Tor - 3 : 1 - Vorentscheidung im Spiel. Unsere Jungs sind nun wieder hellwach und lassen nichts mehr anbrennen.

Nach schöner Vorlage von Edin Music in der 78. Minute zieht Christian Schösswender alleine aufs Tor und schießt zur 4 : 1 Führung ein. Den Schlusspunkt in der Partie setzt Edin Music in der 89. Minute der nach Vorlage von Christian Schösswender den 5 : 1 Endstand erzielt.

Mit diesem hochverdienten Sieg legen die Jungs einmal vor und setzen sich vorläufig an die Tabellenspitze. Einer sehr starken ersten Hälfte, in der es der TSV verabsäumt das Spiel zu entscheiden lassen die Jungs einen durchwachsenen zweiten Abschnitt folgen, aber der Auswärtssieg war nie wirklich in Gefahr.

 

Mit einem starken Gegner bekommt es unser Reserve-Team zu tun. Patrick Tiefenbacher erzielt die 1 : 0 Pausenführung. Da wieder einmal die besten Chancen liegen gelassen werden kassiert der TSV in der zweiten Hälfte  sogar den zwischenzeitlichen Ausgleich.
Erst im Finish sorgt Kapitän Antonio Simic für die Entscheidung zum 2 : 1 Sieg.
Maximilian Lintschinger scheidet gegen Ende der ersten Halbzeit nach einem Zusammenstoß mit Verdacht auf Gehirnerschütterung verletzt aus und muss mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. 
Wir wünschen Maxi gute Besserung und Alles Gute zu seinem heutigen 16. Geburtstag! 

 

Erwin Keil: "Am Ende auch in der Höhe verdienter Sieg. Wir hätten vielleicht sogar mehr Tore erzielen können, wobei auch Leogang noch einige gute Chancen hatte. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Leistung."

 

Am Samstag, 15.10.2016 steigt in der Alpenarena das Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht Stuhlfelden

Beginn Reserve: 13:45 Uhr  /  Beginn Juniors: 16:00 Uhr  

Screenshot 2016-10-07 23.02.22.jpgScreenshot 2016-10-07 23.02.36.jpg

TSV 1B 300kb.jpg