Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors erkämpfen 2 : 1 Sieg gegen St. Martin in letzter Minute 

Juniors-Reserve auch von St. Martin nicht zu stoppen - 6 : 0 Sieg 


UFC St. Martin/Lofer   -   TSV-Juniors   1 : 2 ( 0 : 0 )

Tore: Andreas Wimmer ( 74. min ) bzw. Medin Djaverovic ( 61. min ), Alexander Wieser ( 90. min )


St. Martin/Lofer Reserve   -   TSV-Juniors Reserve   0 : 6 ( 0 : 4 )

TSV-Tore: Patrick Tiefenbacher 2, Nico Gaßner, Stefan Wimmer, Antonio Simic, Eigentor

 

Das Aufeinandertreffen gegen Nachzügler UFC St. Martin/Lofer führt unsere Juniors in den Pinzgau. Beide Teams finden nur schwer ins Spiel und es entwickelt sich eine sehr hektische Partie. Torchancen sind in Hälfte eins Mangelware.

Die erste Möglichkeit finden die Gastgeber in der 20. Minute vor, als ein Pinzgauer alleine am 16er zum Abschluss kommt, aber scheitert.

Im Gegenzug kommt der TSV zu seiner besten Chance. Alexander Wieser erkämpft sich an der Linie den Ball und spielt in den Strafraum zu Medin Djaverovic, der den Schuss aber knapp neben das Tor setzt.

Mit einem 0 : 0 und wenig Tormöglichkeiten geht es in die Pause.

Trainer Ernst Lottermoser stellt sein Team in der Pause um und nun finden die Juniors besser ins Spiel. Nachdem man einige Chancen ausgelassen hat, setzt Branko Bozic in der 61. Minute Medin Djaverovic perfekt in Szene und dieser schiebt den Ball ins lange Eck zur 1 : 0 Führung.

Unsere Jungs bleiben am Drücker und drängen auf die Entscheidung. Die Pinzgauer probieren es ausschließlich mit langen Bällen nach vorne und sind damit erfolgreich. In der 74. Minute gelingt St. Martin der Ausgleich zum 1 : 1. 

Die Juniors geben aber nicht auf, probieren alles, vorerst aber ohne Erfolg. Die Gastgeber möchten das Remis über die Zeit retten und sind mit einem Punkt hochzufrieden.

Breits in der Nachspielzeit wird ein Einwurf in den Strafraum verlängert und Alexander Wieser reagiert von Allen am schnellsten und knallt den Ball zum vielumjubelnden 2 : 1 Sieg in die Maschen - ein hochverdienter Sieg unserer Jungs.

Die Juniors sicherten den 4. Platz ab und richten den Blick in der Tabelle weiter nach vorne.

 

Unser junges Reserveteam der Juniors kann auch im Pinzgau spielerisch überzeugen. Beim 6 : 0 Sieg lässt man den Gegner keine Chance, erzielt schöne Tore und vergibt noch weitere Einschussmöglichkeiten.
In der Zwischenwertung steht man weiter unangefochten auf Platz eins.


Ernst Lottermoser: " Der Sieg heute war auf alle Fälle verdient. Wir hatten die besseren Chancen und waren genau um das eine Tor besser. Die Mannschaft hat nicht aufgegeben, auch nach dem Gegentor tapfer weitergekämpft und dieser Einsatz wurde mit dem Siegestor in letzter Minute belohnt."


Am Sonntag, 24.04.2016 empfangen die Juniors den zweiten SC Mittersill in der Alpenarena

Beginn Juniors: 16:00 Uhr   /   Beginn Reserve: 13:45 Uhr

 Screenshot 2016-04-16 20.39.36.jpg Screenshot 2016-04-16 20.39.31.jpg  

 11.JPG13.JPG14.JPG15.JPG16.JPG16a.JPG17.JPG18.JPG19.JPG20.JPG3.JPG1.JPG4.jpg2.JPG6.JPG5.JPG7.JPG8.JPG