Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

Zu viele Chancen vergeben - Juniors nur 1 : 1 gegen Maishofen 

Juniors-Reserve eilt von Sieg zu Sieg - Tabellenführung ausgebaut


TSV-Juniors   -   SK Maishofen   1 : 1 ( 1 : 0 )

Tore: Branko Bozic ( 8. min ) bzw. Ralph Kreidenhuber ( 86. min )


TSV-Juniors Reserve   -   Maishofen Reserve   6 : 1 ( 3 : 0 )

TSV-Tore: Antonio Simic 2, Lukas Höller, Martin Schwaighofer, Raphael Fritzenwallner, Roland Strobl

 

Mit zwei Siegen starten unsere Juniors perfekt ins Frühjahr und im Heimspiel gegen Maishofen gehen unsere Juniors als Favoriten ins Spiel.
Mit einem sehr guten Beginn setzen unser Jungs die Pinzgauer sofort unter Druck und werden bereits in der 8. Minute mit der 1 : 0 Führung durch Branko Bozic belohnt.

Auch danach spielt nur der TSV. Die Jungs spielen sehr schnell nach vorne und erarbeiten sich durch schönen Kombinationsfußball zahlreiche Torchancen heraus. Leider können die Juniors daraus kein Kapital schlagen.

Maishofen schießt das erste mal in der 42. Minute auf das Tor des TSV. Der Schuss aus spitzem Winkel sorgt aber nicht für Gefahr.
Somit bleibt es bei der knappen 1 : 0 Pausenführung für unsere Jungs.

Auch Abschnitt zwei zeigt das gleiche Bild. Die Juniors dominieren klar das Spielgeschehen, beste Chancen werden aber vergeben. Gleich dreimal tauchen unsere Spieler alleine vorm Pinzgauer Tor auf, können den Ball aber nicht im Tor unterbringen.

Gegen Ende wird das Spiel zerfahrener. Die Juniors schalten einen Gang zurück und wollen das Ergebnis über die Zeit bringen. Maishofen agiert nur mehr mit hohen Bällen nach vorne und hofft auf Fehler des Gastgebers.

Als man schon mit einem knappen Sieg spekulieren durfte, muss man doch noch den Ausgleich hinnehmen. Einen Abstoß des TSV, kann ein Pinzgauer in der 86. Minute auf der Mittellinie frei nach vorne über die Abwehr köpfeln. Ein Maishofener steht zwar im Abseits, greift aber nicht ins Spiel ein und sein Team-Kollege reagiert am schnellsten, ersprintet den Ball und schießt zum 1 : 1 Endstand ein.

Natürlich bitter für unsere Juniors, da damit der Spielverlauf komplett auf den Kopf gestellt wird und sie sich mit einem Punkt zufrieden geben müssen. In der Tabelle konnte man den 5. Rang halten.

 

Weiter im Vormarsch ist hingegen die Reserve der Juniors. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel kann man sogar die Tabellenführung noch zusätzlich ausbauen. Gegen Maishofen feiert die Truppe einen klaren 6 : 1 Heimsieg, der bei besserer Chancenauswertung durchaus auch höher hätte ausfallen können. 

 

Ernst Lottermoser: "Der sehr guterBeginn von uns wurde gleich mit der Führung belohnt. Danach haben wir leider die besten Chancen vergeben. Ich habe die Jungs in der Pause gewarnt, das es noch gefährlich werden kann, wenn wir kein zweites Tor machen. So war es dann auch - "Die Tore, die du nicht schießt, bekommst du!", eine alte Fußballweisheit. Ich habe die Agressivität vermisst und vor dem Tor waren wir teilweise zu lässig. Wir haben heute klar zwei Punkte hergeschenkt. Ich erwarte mir eine deutliche Reaktion des Teams nächste Woche beim Spiel in St. Martin."


Am Samstag, 16.04.2016 geht es in den Pinzgau zu St. Martin/Lofer

Beginn Juniors: 16:00 Uhr   /   Beginn Reserve: 13:45 Uhr


 Screenshot 2016-04-11 13.41.03.jpg   Screenshot 2016-04-11 13.39.03.jpg