Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

Juniors beim 6 : 0 Sieg gegen Stuhlfelden nur wenig gefordert 


Reserve stellt mit starker ersten Halbzeit Weichen auf Sieg 

 


TSV-Juniors   -   USV Stuhlfelden   6 : 0 ( 4 : 0 )

Tore: Arif Sahin (3. min, 11. min ), Erwin Keil ( 39. min ), Christian Schösswender ( 83. min ), Alexander Wieser ( 84. min ) 
bzw. Harald Wallner ET (16. min ) 


TSV-Juniors Reserve   -   Stuhlfelden Reserve   6 : 0 ( 6 : 0 )

Tore: Stefan Wimmer 4, Michael Buchsteiner, Patrick Tiefenbacher

 

Mit einem Heimsieg gegen den Tabellenletzten Stuhlfelden möchten unsere Juniors ihren Erfolgslauf fortsetzen und an der Spitze dran bleiben. Dementsprechend motiviert legen die Jungs los und starten von Beginn an ein Offensivfeuerwerk. Arif Sahin nützt bereits in der 3. Minute eine Verwirrung in den Abwehrreihen der Pinzgauer und schießt zur 1 : 0 Führung ein.

In Minute 11 kommt Arif Sahin im Strafraum an den Ball und zieht ab. Die Kugel wird leicht abgefälscht und senkt sich über den Tormann ins lange Eck - 2 : 0.  Angriff um Angriff rollt auf das Tor der Gäste, die sich fast gar nicht befreien können. Es dauert nur fünf Minuten bis zum nächsten Treffer. In der 16. Minute bringt Arif Sahin einen Freistoß von der Seite vors Tor und Wallner befördert die Kugel beim Befreiungsversuch ins eigene Tor - 3 : 0.

In Folge erspielen sich die Juniors eine Fülle an Möglichkeiten. Erwin Keil aus spitzem Winkel und Medin Djaverovic, der eine schöne Hereingabe von Daniel Bachl nur knapp verfehlt scheitern mit den besten Chancen. In der 39. Minute erkämpft sich Arif Sahin am Sechzehner den Ball und drippelt sich durch die Reihen, scheitert aber im 1 : 1 Duell am Keeper. Erwin Keil reagiert am schnellsten und verwertet den Abpraller zum 4 : 0 Pausenstand.

Gleich nach Wiederbeginn eine Top-Chance auf beiden Seiten. Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld zieht ein Pinzgauer alleine aufs Tor, aber Maxi Strobl kann sich auszeichnen und bleibt Sieger im 1 : 1 Duell. Im Gegenzug bringt Alexander Wieser den Ball zur Mitte. Ein Stuhlfeldner will klären und lenkt die Kugel an die Stange - Glück für die Gäste.

Dann verflacht die Partie zusehends. Der TSV ist zwar die spielbestimmende Mannschaft, kann aber nur selten gefährlich vors Tor kommen. Die Jungs probieren es vermehrt mit Einzelaktionen, es wird zu wenig gespielt und es ist zu wenig Bewegung im Spiel. Arif Sahin mit einer Doppelchance, Branko Bozic zu zögerlich und Dominik Schwaighofer alleine vorm Tormann scheitern mit den besten Chancen.

Erst durch einen Doppelschlag in der Schlussphase wird das halbe Dutzend voll gemacht. In der 83. Minute spielt Alexander Wieser einen herrlichen Lochpass auf Christian Schösswender, der vom Sechzehner einschiebt und nur eine Minute später erkämpft sich Antonio Simic im Mittelfeld den Ball, startet ein Solo und legt auf für Alexander Wieser, dessen satter Schuss via Latte ins Tor geht zum 6 : 0 Endstand.

Mit diesem Pflichtsieg und einer starken ersten Hälfte verbessern sich die Juniors um einen Rang und liegen zurzeit auf dem 2. Platz.

 

Ebenfalls mit einer  6 : 0 Packung gewinnt unser Reserve-Team gegen Stuhlfelden. Stefan Wimmer mit einem lupenreinen Hattrick, Michael Buchsteiner, Patrick Tiefenbacher und abermals Stefan Wimmer mit seinem vierten Tor stellen schon in Halbzeit eins die Weichen auf Sieg.
Im zweiten Abschnitt war etwas die Luft draußen, die besten Chancen wurden allesamt vergeben und ein Torerfolg bleibt den Jungs verwehrt. 

 

Am Samstag, 22.10.2016 steht für unsere Juniors das Auswärtsspiel in Mühlbach im Pinzgau am Programm

Beginn Juniors: 14:00 Uhr   /   Beginn Reserve: 11:45 Uhr

 Screenshot 2016-10-15 19.11.43.jpg

Screenshot 2016-10-15 19.11.55.jpg

1.JPG2.JPG4.JPG3.JPG10.JPG5.JPG6.jpg7.JPG8.JPG9.JPG11.JPG12.JPG13.JPG