Offizielle Website des

TSV MC DONALDS ST. JOHANN/PG.

TSV-Juniors geben Spiel gegen Pfarrwerfen aus der Hand - 1 : 2

Juniors-Reserve feiert 2 : 1 Arbeitssieg gegen Pfarrwerfen


TSV-Juniors   -   SC Pfarrwerfen   1 : 2 ( 1 : 0 )

Tore: Artur Felzmann ( 30. min ) bzw. Lukas Hüttenmaier ( 46. min ), Raffael Krameter ( 74. min )


TSV-Juniors Reserve   -   SC Pfarrwerfen Reserve   2 : 1 ( 1 : 1 )

TSV-Tore: Antonio Simic, Aytac Felec

 

Zum Spitzenspiel der Runde wird das Pongauer Derby unserer Juniors gegen Angstgegner Pfarrwerfen. In der letzten Saison gab man beide Spiele nach einer Führung noch aus der Hand und blieb gegen Pfarrwerfen ohne Punkte.

Die Anfangsphase wird von Taktik geprägt. Beide Teams wollen ein frühes Gegentor vermeiden und spielen vorerst aus einer sicheren Abwehr heraus. Große Torchancen gibt es auf beiden Seiten nicht.

Nach einer halben Stunde nimmt die Partie aber dann Fahrt auf. Christian Schösswender zirkelt einen Freistoß herrlich aufs Tor. Der Tormann ist bereits geschlagen, der Ball geht aber ans Lattenkreuz und prallt von dort auf die Torlinie - Riesenpech.

Nach dem anschließendem Corner kommt der Ball via Alexander Wieser zu Artur Felzmann, der alleine vorm Tormann zum Abschluss kommt. Kaltblütig dübiert er den Goalie und schießt zur vielumjubelnden 1 : 0 Führung ein. In der 36. Minute zieht Christian Schösswender aus 20 Metern ab und der Goalie kann nur auf Raten klären. Mit einer 1 : 0 Führung werden die Seiten gewechselt.

Noch keine Minute in Halbzeit zwei ist gespielt, als Pfarrwerfen einen Freistoß am Strafraum zugesprochen bekommt. Keeper Noah Winter lässt den harmlosen Schuß aus und Hüttenmaier ist zur Stelle und staubt zum 1 : 1 Ausgleich ab. Nun ist wieder alles offen.

Pfarrwerfen hat in dieser Phase mehr vom Spiel und erspielt sich einige Halbchancen. Nach einer Stunde wachen unsere Jungs wieder auf und drängen auf den zweiten Treffer. Edin Music fängt einen Rückpass ab, setzt den Schuß aber knapp nebens Tor ins Außennetz.

In der 61. Minute tankt sich Artur Felzmann halblinks schön durch und taucht vorm Keeper auf, der kann die Kugel mit dem Fuß abwehren. In der 64. Minute ersprintet sich Artur Felzmann eine missglückte Rückgabe, aber wieder scheitert er am sehr guten Tormann der Pfarrwerfner.

Dann sind wieder die Gäste am Zug. In der 72. Minute kommt plötzlich ein Pfarrwerfner alleine aus zehn Meter zum Abschluss, aber Keeper Noah Winter pariert sensationell. In der 74. Minute holt Noah Winter den heranbrausenden Stürmer im Strafraum vom Ball und der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Elfmeterpunkt. Krameter lässt sich diese Chance nicht entgehen und schießt frech in die Mitte des Tors zum 1 : 2.

Pfarrwefen hat die Partie gedreht. Die Schlussoffensive der Juniors bringt nichts mehr ein. Pfarrwerfen macht hinten gekonnt dicht und lässt nichts mehr anbrennen. Wieder bringen unsere Jungs eine Führung gegen Pfarrwerfen nicht über die Zeit und stehen in einer ausgeglichenen Partie mit leeren Händen da.

 

Nach zwei spielfreien Wochenenden und der 3 : 0 Strafverifizierung gegen die nicht angetretenen Kapruner durfte unsere Reserve gegen Pfarrwerfen wieder einmal spielen. Gegen einen starken Gegner waren unsere Jungs endlich wieder einmal voll gefordert. Schlussendlich kann der Defensivriegel geknackt werden und dank Tore von Antonio Simic und Aytac Felek ein 2 : 1 Sieg gefeiert werden. Damit bleibt die Truppe von Christopher Kronreif und Norbert Nowotny unangefochten an der Tabellenspitze.


Am Sonntag, 11.09.2016 steht für unsere Juniors auswärts das nächste Derby gegen Konkordiahütte/Tenneck am Programm

Beginn Juniors: 17:00 Uhr   /   Beginn Reserve: 14:30 Uhr

   

Screenshot 2016-09-02 21.54.16.png 

Screenshot 2016-09-02 21.54.26.jpg

2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPG7.JPG8.jpg9.jpg10.JPG11.JPG12.jpg13.JPG14.JPG15.JPG